Emmausbewegung - eine Gemeinde auf dem Weg

 

 

 

 

 

 
 
Liebe Mitglieder, Freunde und Interessierte der Emmausbewegung,
dies ist der erste Newsletter im neuen Jahr und wir hoffen und beten, dass es euch so gut wie möglich geht. Was gibt es Neues bei der Emmausbewegung?
 
Rundbrief 2017
 Zunächst möchten wir auch 2017 wieder einen Rundbrief herausgeben. Wie ihr schon wisst, haben Sigrid Wiebringhaus und ihr Mann diese Arbeit abgegeben und in Zukunft wird Barbara Beu  die Beiträge für den Rundbrief sammeln und für die Veröffentlichung vorbereiten. Die Druckvorlage und das Lay Out werden von Peter Rothmaier übernommen.
Als Schwerpunktthema für den nächsten Rundbrief haben wir gewählt: „Frucht bringen“. Weitere Themen sind  „Finanzen“, „Entfache die Gnade neu!“ und „Talente“. Darüber hinaus freuen wir uns über andere Beiträge  und natürlich über Zeugnisse und Berichte von gemeinsamen Veranstaltungen, die bei Emmaus in diesem Jahr stattfinden. Alle, die gerne schreiben, sind aufgefordert zu einem Beitrag, und wenn immer möglich mit ein paar Bildern zur Auswahl. Gerne übernimmt Barbara die sprachliche Gestaltung, sofern nötig. Die Beiträge sollen bis zum 31. August eingereicht werden; per mail an Barbarabeu10@gmail.com oder schriftlich an: Emmausbewegung Postfach 1208, 76402 Rastatt. Ziel ist es, den Rundbrief vor Weihnachten zu verschicken.
 
Ostertreffen vom 12.4. bis 17.4. in Werl
Ansprechperson für das Ostertreffen ist  Martin Rau. Das Treffen ist in Werl geplant. Besucher zum Treffen können ab Mittwoch (12.4.) vor Gründonnerstag kommen, das Treffen soll bis Ostermontag (17.4.) einschließlich dauern. Es soll auch mindestens ein Versprechen geben, Martin möchte sein Versprechen für drei weitere Jahre verlängern. Pfarrer Slowik von der CE wird das Versprechen abnehmen. Wer am Ostertreffen teilnehmen will, melde sich bitte bei martin.rau1955@gmail.com, Telefon 0157-545 252 13.
 
Vorbereitung des Pfingsttreffens
Unser Leitungsteam und weitere Emmäuse arbeiten derzeit an den Themen und dem Flyer für das Pfingsttreffen. Sobald er fertig gestellt ist, bekommt ihr die Einladung. Das Hauptthema ist wie beim Rundbrief: „Frucht bringen“. Es wird aber auch weitere Themen geben, so dass für jeden und jede etwas dabei sein sollte. Wir freuen uns schon auf das Wiedersehen mit der „Emmaus-Familie“.
Sonstiges
Wir vom Leitungsteam haben gerade das Thema „Gefängnisarbeit“, ein Herzstück von Emmaus, auf der Agenda. Derzeit besuchen wir alle Emmausgruppen in den Gefängnissen, um zu schauen, wie wir die Gefängnisarbeit unterstützen können.
Bitte betet auch für die Weiterführung und Fortentwicklung unserer Gebetsarbeit, die bis Mai noch organisatorisch in den Händen von Martin liegt!
So grüßen wir euch für heute und wünschen euch einen gesegneten Start in den Frühling 2017! Lasst die begonnene Fastenzeit auf euch wirken und erlebt das Wunder der Reinigung, des Verzichts und der Neuwerdung.

 

Gute Wünsche vom Leitungsteam!
Barbara Beu, Christiane Dünkel-Hofmann, Norbert Duschek,  Karl Fischer, Martin Rau, Peter Weiß

 

Drucken
© emmausbewegung 2015