Emmausbewegung - eine Gemeinde auf dem Weg

Thema: Die am Rande sind dürfen selber in die Mitte treten!

Veröffentlicht von Administrator am 27/07/2016
home >>

 

Bei der Armen-Schatz –Gemeinde wird Armut nicht in erster Linie im Sinne von „Geldbeutelarmut“ verstanden. Sondern bei uns sind Formen von Einschränkungen (körperliche, geistige oder psychische Belastungen) gemeint, die uns in üblichen Gruppen schnell an den  Rand treiben und in Isolation führen.

Bei den Armentreffen ist das Bemuttert-Werden klein und das Selber-Machen groß geschrieben. Es wird gemeinsam gekocht, gebetet und Erfahrungen des Alltags werden geteilt.

Wo: Grebenstraße 39, 34233 Iringshausen / Fuldatal.
Wann: Vom Donnerstag, 25.08.2016 ab 18.00 Uhr bis zum Sonntag 28.08.2016 nach dem Mittagessen.

Mitzubringen ist: Ein Schlafsack und eine Isomatte.
Die Kosten werden durch Spenden gedeckt.

Bei Rückfragen wendet Euch bitte an Maria-Anna Rees, Tel. 0345/68 46013.

Zuletzt geändert am: 27/07/2016 um 15:58:07

Zurück

This site was last modified on 20/03/2017 at 16:04.

Drucken
© emmausbewegung 2015